Hotels

In Hotels ist das Bedürfnis, bei Bedarf einem Hotelgast einen Parkplatz pro Nacht freischalten zu können, damit er sein Auto während der freigeschalteten Zeit laden kann.

Die Freischaltung der Parkplätze kann z.B. an der Reception erfolgen und direkt pauschal einkassiert werden.

Das Hotel kann mit dem Konzept von megalog verschiedene Arten von Lademöglichkeiten nebeneinander anbieten:
3.7kVA-Steckdose: Normalladung mit dem vom Gast mitgebrachten Ladegerät
11kVA-Steckdose: Beschleunigte Ladung mit dem vom Gast mitgebrachten Ladegerät
verschiedene preiswerte Ladestationen, falls der Gast kein eigenes Ladegerät dabei hat: 3.7kVA, 11kVA, 22kVA

Eine simple Steckdose ist deutlich günstiger zu installieren als eine ganze Ladestation und kann dem Gast auch günstiger verrechnet werden. Beim Konzept megalog kann das Hotel aber neben ein paar wenigen Ladestationen den Gästen eben auch die günstige Variante (nur Steckdose) anbieten, bei welcher der Gast sein eigenes Ladegerät mitbringt.

Zudem kann der Hotelier irgendwelche preiswerten Ladestationen installieren, welche er z.B. auf dem Occasionmarkt gefunden hat, statt dass er neue Ladestationen kaufen muss.