Einsatzgebiete von megalog

Entwickelt von Nutzern: Von Ingenieuren für Ingenieure

Da wir für unsere Dienstleistungen (www.MehrMitWeniger.ch) auf deutlich flexiblere und günstigere Messdatenlogger mit online-Auswertung in Echtzeit angewiesen sind, als wir auf dem Markt gefunden haben, haben wir ein eigenes System entwickelt, welches wir nun auch extern verkaufen. Ihr Vorteil somit: Die Entwicklungskosten des Systems müssen wir nicht auf Sie abwälzen, da das System bereits existiert.

Ein weiterer grosser Vorteil Ihrerseits ist die Tatsache, dass wir selbst mit dem System arbeiten und somit wissen, welche Details in der Praxis das Arbeiten erleichtern und die Fehlerquellen minimieren. Selbstverständlich können wir Ihnen auch gute Tipps geben, wie Sie Messungen erfolgreich planen und umsetzen, da wir entsprechend selbst einiges an Erfahrung haben.

Kosten:

Der Verkaufspreis wird bei Markteinführung (2019) unter 400 CHF pro Modul sein.

Erfassung von Ladestationen in Parkhäuser und Einstellhallen

Megalog erfmöglicht mehrere kostengünstige, kleine Stromzähler (ca. 50 - 100.-/Stück, so gross wie ein Sicherungselement) welche mittels einem Hauptmodul gezählt und jederzeit online abgelesen werden können.

Beim Erfassen von Ladestationen wird lediglich der Endwert des bezogenen Strom ersichtlich gemacht (nicht jedoch den zeitlichen Verlauf). Denn wann wer wielange sein Auto eingesteckt hat, geht ausser dem Fahrer niemanden etwas an und gehört zur schützenswerten Privatsphäre des Automobilisten.

Erfassung von Energiebilanzen

Megalog wurde ursprünglich zur Erarbeitung von Energiebilanzen für Optimierungsanalysen entwickelt (primär zur Messung elektrischer Lasten und Quellen). Das System kann inzwischen jedoch noch vieles mehr als elektrische Grössen erfassen.